Kunstverglasung

Bleiglasfenster sind seit dem Hochmittelalter in Europa verbreitet, wurden zunächst aber nur für große Kathedralen verwendet. Es sind Fenster, bei welchen einzelne Flachglas-Stücke durch H-förmige Bleiruten verbunden sind und die Schnittpunkte der Ruten verlötet wurden. Es gibt Bleiglasfenster mit und ohne Glasmalerei und sie dienen meist der künstlerischen Darstellung.

zurück